1000 + 1 Bastelidee

Sie liebt es kunterbunt und trotz 10.000 großer, mittlerer und klitzekleiner Produkte behält sie den Durchblick: Susanne Bach vom gleichnamigen Geschäft hobbybach zählt in Brandenburg wohl zu den kreativsten und im Handarbeitsbereich zu den bewandertsten Unternehmerinnen der Stadt. Seit 2011 betreibt sie ihr Ladenlokal in der Kurstraße und steht ihren Kunden mit vielen nützlichen Tricks und geschickten Kniffen zur Seite, wenn diese bei einem Projekt an ihre Grenzen stoßen: „Es gibt im Kreativbereich zahlreiche Möglichkeiten, wie man sich informieren kann, und doch kommen die Kunden zu uns und wollen beraten werden“, erörtert die 50-Jährige ihr Geschäftsmodell. Der Zuspruch gibt „Suse“ Bach recht. Als Quereinsteigerin tauchte sie einst in die Bastelwelt ein, heute hat sie sie mit Bravour erobert. Das dazu benötigte Unternehmer-Gen gaben der Brandenburgerin ihre Eltern mit. Was sie sonst noch auszeichnet und was ihr in der derzeitigen Lage wichtig ist, erfahrt Ihr im Interview „6 Fragen an …“ mit Tobias Borchers.

 

 

Hier findet Ihr das Ladengeschäft in Brandenburg

Stöbert auch gerne bei Suse in Instagram

 

Das Miteinander stärken und lokale Netzwerke unterstützen, das ist uns bei der Initiative #kaufinbranne wichtig. Damit Ihr wisst, welche Personen hinter den individuellen Geschäften und jeweiligen Dienstleistungen stehen, möchten wir Euch diese Gesichter etwas näherbringen, Euch von deren Leidenschaft berichten und zeigen, wie sie mit dieser Krisenzeit umgehen. Tobias Borchers wird dazu jede Woche „6 Fragen“ an seine Interviewpartner stellen und sie in einem kurzen Video vorstellen.

 

Interview: Tobi Borchers
TobiBo