Unsere Gesichtsmasken

Diese Masken sind nicht zertifiziert und haben keine Schutzwirkung im medizinischen Sinne, aber Sinn machen sie trotzdem:

 

Warum?

  1. Sie schützen dich und dein Gegenüber vor groben Tröpfchen.
  2. Du fasst dir nicht unbewusst ins Gesicht und reduzierst so das Ansteckungsrisiko.
  3. Die Gesichtsmasken werden in Brandenburg an der Havel von lokalen SchneiderInnen genäht. Du sicherst damit ihren Verdienst.
  4. Für jede Maske, die du kaufst, spenden wir ein Exemplar an unsere AlltagsheldInnen .
  5. Den medizinischen Mund-Nasen-Schutz überlassen wir denen, die ihn wirklich brauchen – unseren HeldInnen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen.

Beispiel Abbildung

Weiter Hinweise zur Wirkungsweise findest Du hier: Robert Koch Institut

Liebe Freunde, Helfer und Unterstützer,

 

aufgrund der aktuellen sehr hohen Nachfrage müssen wir leider den Online Verkauf und die Lieferung einstellen. Alle bis jetzt eingegangen Bestellungen werden wir natürlich noch an Euch ausliefern. Ihr könnt unsere Masken ab jetzt aber bei unseren fleißigen Schneiderinnen von Brautmoden Jahn direkt im Laden kaufen.

 

Ab jetzt hier kaufen: 

 

Brautmoden Jahn

St.-Annen-Straße 30-36
14776 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 / 22 36 35

Anfahrt / Karte

Öffnungszeiten:

 

Montag nach Vereinbarung
(Montag 27.4. extra 11:00-14:00 Uhr geöffnet!)
Dienstag 11:00 – 18:00
Mittwoch 11:00 – 18:00
Donnerstag 11:00 – 18:00
Freitag 11:00 – 18:00
Samstag 09:00 – 13:00
Sonntag geschlossen

Spendenaktion für Gesichtsmasken

Du kaufst eine Maske, wir spenden eine Maske

 

Auch wir in unserer schönen Havelstadt stehen vor den großen Herausforderungen durch die COVID-19 Pandemie. Solche schweren Zeiten erfordern viel – viel Kraft, viele Entbehrungen und vor allem viel Solidarität! Solidarität mit denen, die nicht im Home Office arbeiten oder ihre Arbeit ruhen lassen können, sondern für uns das System am Laufen halten: Verkäufer, Paketboten, Pflegekräfte und Ärzte, Physiotherapeuten und viele viele mehr. Wir sollten Rücksicht nehmen und neben Abstand halten, die Nies- und Hustetikette einhalten, sowie Händewaschen, einen entscheidenden Schritt weitergehen! Wir sind eine Gruppe von selbständigen Brandenburgern und wollen mit dieser Aktion unser Brandenburg unterstützen. Kauf dir eine Gesichtsmaske „Made in Branne“ schütze dich und andere.

 

An all unsere AlltagsheldInnen, die für uns da draußen täglich alles geben: VerkäuferInnen, KassiererInnen, Pflegekräfte, Hebammen, Paketboten, Dienstleister, Handwerker u.v.m. … meldet Euch bei Kati, um gespendete Masken von uns zu erhalten:

info@fotostudio-katikrueger.de oder 0177-6640451

Pflegestützpunkt Nora

Pflegestützpunkt Nora

Brandenburgische Pflege

Brandenburgische Pflege

#kaufinbranne

#kaufinbranne

Senioren und Pflegezentrum Brandenburg

Senioren und Pflegezentrum Brandenburg

Unsere fleißigen SchneiderInnen

Unsere fleißigen SchneiderInnen

Spende an das Obdachlosenheim Brandenburg

Spende an das Obdachlosenheim Brandenburg

Dagmar Kinter von Tjuub Upcycling

Dagmar Kinter von Tjuub Upcycling

Geschwister Pape Tagespflege

Geschwister Pape Tagespflege

Kreativität und Leidenschaft, Denise Heger

Kreativität und Leidenschaft, Denise Heger

Übergabe vom Brandenburger Theater

Übergabe vom Brandenburger Theater

Katrin Lipke, Brautmoden Jahn

Katrin Lipke, Brautmoden Jahn

Unser Nähteam: Dagmar Kinter (Tjuub Upcycling), Antje Erdmann (Maßschneiderin), Florian Lange (Herr Schneider), Franziska Grellmann (Handmade), Danuta Gerhardt (Schneider Werkstatt, Damenmassschneiderin), Frau Gutschmidt (Plaue), Gundula Kampe (Brautmoden Jahn), Anke Behrend (Damenmassschneiderin), Katrin Lipke (Brautmoden Jahn), Denise Heger, Katherina Hesky, Manuela Faber, Diane Morche

 

Unser Team: Lars Schulze (lars.biz), Dagmar Kinter (Tjuub Upcycling), Christian Heise (Never Enough Skateshop), Kati Krüger (Fotostudio Kati Krüger), Tino Krüger (Barfuss Webdesign Brandenburg), Anton Strehlau, Stefan Schulze (Lichtfresser)

Schütze Dein Umfeld

Die Gesichtsmasken verhindern, dass Tröpfchen vom Träger ungehindert durch die Luft fliegen können. Beim ungeschützten Sprechen, Husten und Niesen können diese im Umkreis von bis zu einem Meter weit verteilt werden. Du kannst damit deine Mitmenschen schützen.

Hilf den AlltagsheldInnen

Seit Wochen stehen sie im Supermarkt, hinter den Verkaufstheken, im Krankenhaus, im Seniorenzentrum und an so vielen anderen Orten. Sie packen unermüdlich an, kümmern sich um die Bedürftigen oder Kranken, versorgen uns mit Wasser, Strom etc. Leider hält nicht jeder den erforderlichen Abstand zu anderen Personen ein. Unsere AlltagsheldInnen stehen täglich im direkten Kontakt zu Kunden, Patienten, Klienten. Helft uns, unsere AlltagsheldInnen zu unterstützen.

Unterstütze unsere SchneiderInnen

Viele HelferInnen haben sich schon bei uns gemeldet und unterstützen uns. Auch wenn es schwer ist, an Material zu kommen, wird hier in Brandenburg an der Havel bereits fleißig genäht. Und du unterstützt mit jedem Kauf die lokalen, selbständigen SchneiderInnen und somit die heimische Wirtschaft. Sie werden für ihre fleißige Hilfe selbstverständlich entlohnt.

News auf Insta & Facebook

Instagram.com/kaufinbranne

Facebook.com/kaufinbranne

 

#kaufinbranne

 

Für weitere Ideen könnt Ihr uns gerne schreiben: kaufinbranne@gmail.com